Corso Leopold 2019 – länger und mobiler!

23.10.2018

Der Corso Leopold erweitert sich bis ins neue Stadtviertel Schwabinger Tor und ergänzt das Porgrammmodul Corso Mobil.

Wo sonst Automobile das Straßenbild beherrschen, erobern der „Corso Leopold“ und das „Streetlife-Festival“ gemeinsam die Straße für die Bürgerinnen und Bürger zurück. Seit dem Jahr 2000 begeistern wir regelmäßig ein breit gefächertes Publikum.
Ab 2019 erweitern wir die Flaniermeile vom Odeonsplatz bis in das neue Stadtviertel „Schwabinger Tor“ auf eine Gesamtlänge von knapp vier Kilometern.

Die Fakten

Auf rund 15 Veranstaltungsbühnen, in zahlreichen Event-Zonen und an über 150 Informationsständen werden den Besuchern Kultur, Sport, Diskussion, Information, Inspiration und Spaß geboten. Unternehmen, Gastronomen, Vereine und Verbände nutzen die Möglichkeit, Angebote einem begeisterten Publikum zu präsentieren.

  • Zwischen Siegestor und Münchner Freiheit, bilden Kunst und Kultur, aber auch Sport und Lifestyle den Schwerpunkt. Musik, Malerei, Theater, internationale Kulturen, Kulinarik, Kunsthandwerk und nicht zuletzt Politik und Vereine laden die Flaneure zum inspirierenden Staunen und geselligen Miteinander ein.

  • Das Areal vor der Erlöserkirche (Ecke Ungererstraße) wird das neue Zentrum mit der Radio Charivari-Hauptbühne. In diesen Bereich werden Sie auch die neue Mobilitätsmeile entdecken, die bis ins „Schwabinger Tor“ reichen wird.

  • Der neue Nordteil des Corso Leopold im „Schwabinger Tor“ ist dem urbanen, internationalen Lifestyle gewidmet.

  • Termine 2019: 25./26. Mai und 07./08. September 2019

Die keck. KG betreut Promotion & Sponsorenpartner. Bitte fordern Sie jederzeit ausführliche Informationen an.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen